Ben Bloodygrave – Vorstellung

The-E-BlogElectro-Punk

Eines der Projekte welches mich vor dem Familientreffen XII sehr Neugierig macht ist Ben Bloodygrave. Als Insidertipp von Peter (Stechschritt) ins Rennen gebracht, hat er die Macher des FT gleich Überzeugt und ist somit geladen in die illustre Runde. Ich habe bis jetzt nur Promo Material und einiges an Videoclips sehen können. Aber hey für nach dem Treffen muss ja auch noch was bleiben und ich denke bzw bin mir sicher das ich mir da ne Scheibe sichern werde. Soll heißen mit der Musik, dem Künstler beschäftige ich mich noch länger und werde seine Liveaktivitäten sicherlich auch im Auge behalten.

Ben Bloodygrave

Kurz und knapp: „Ben Bloodygrave ist eine Berliner 1-Mann Punkband mit Synthesizern.“

Sicher stellt sich darunter jeder etwas anderes vor, deshalb doch noch etwas genauer:
Ben war früher als Drummer, Bassist und Vocalist in „klassischen“ Punkbands unterwegs, interessierte sich aber immer mehr für Synthesizer und startete 2007 sein Solo-Projekt. Seit er 2009 von Freiburg nach Berlin zog, tourt er durch Europa und präsentiert seine erste LP „Tanz den Firlefanz“ die auf dem eigenen, gleichnamigen Label erschienen ist.

Musikalische Inspiration kommt von Minimalwave und EBM der 80er Jahre, sowie von „Idolen“ á la Schleimkeim, Telekoma und GG Allin, deren Stücke (neben den eigenen Songs) als originelle synthetische Coverversionen im Programm sind.

Auf der Bühne gibt’s nix aus der Büchse – kein Laptop oder Bandsalat. Maschinenmusik ist angesagt! Sequenzer machen’s möglich. Wenn die Stimmung brodelt, dann springt man für ’ne runde „Disco-Pogo“ auch mal gerne von der Bühne. Energie voll nach vorn!

[envira-gallery id=“12977″]

Share

The following two tabs change content below.
Livefotograf, 360° Video Fanatiker, Blogger, Webmaster & Designer des E-Blog. Wenn ihr mich auf Konzerten irgendwo seht keine Scheu quatscht mich an 😉

Neueste Artikel von The-E-Blog (alle ansehen)