News Update

The-E-Blog EBM

Wer letztens aufmerksam (((EBM Radio))) gehört hat hat sicherlich die Mithörzentrale von T.A.N.K. mitbekommen. Da zu Gast war Franz Tremor in Begleitung. Der Anlass war eine kleine Nachbetrachtung zum 12. Familientreffen und das Auswerten einiger Kritikpunkte. Ich möchte nicht auf alles Eingehen da in der Sendung auch immens neue Ideen aufkamen was das FT angeht und ich vieles davon sehr Begrüße.

Gerade die Sache mit dem Line Up, gewöhnt euch dran das es mehr Bands geben wird die als Fragezeichen, Secret Headliner oder Secret Act angekündigt werden. Das Treffen sollte nicht abhängig von nem Line Up sein, das da IMMER was spielen wird was 75% der anwesenden zufrieden stellen wird ist doch KLAR. Und ich würde diesen Ansatz auch Unterstützen…

Warum? Das Familientreffen ist für mich kein „klassisches Musikfestival“ was über das Line Up Leute ködern muss.. Elitär und Hochnäßig wie wir sind brauchen doch eigentlich nur nen Termin.. Das WO steht fest, wer sich da rum treibt auch, Wo die Bühne und das Zelt steht…wissen wir… Wo Essen, Duschen , Kacken…auch… Also lasst uns Feiern, das da die richtige Musik läuft ist doch Logisch!

Das was vom Line Up schon bekannt ist reicht doch allein schon für ne Anreise.. Der Rest kann doch nur noch BESSER werden. Und wer der Sendung gelauscht hat, hat gehört welche Namen da mittlerweile ne Rolle spielen auch wenn es aus Orga Gründen bzw Gesundheitlichen Gründen zu ner Absage kam…. Ja… sehr Schade das… Aber… Da sie bis zum FT 20 auf jeden Fall durchhalten wollen ist da noch viel viel Luft und Wasser was die Wipper runter muss…

Wer den Anspruch von Tremor und Sandersleben kennt weiß das da gewisse Kriterien immer eine Rolle spielen und somit Qualität als gegeben gesehen werden kann. Das auch immer eine oder zwei Bands spielen die nicht komplett ins Genre passen aber von der Szene wie Masse der Fans über den Tellerrand gehört wird… Auch klar… Also nur ne Frage der Zeit bis Ronan Harris sich endlich sich outet und mit VNV Nation in Sandersleben spielt… 😉

Zu den Kritikpunkten gab man sehr selbstkritisch Auskunft und gelobte in vielen Punkten Besserung bzw relativierte die an geflossene Kritik. Zur 13. gibts also zu sagen das es einige Überraschungen mehr geben wird im Line Up die bis zum Tage des Geschehens auch Geheim bleiben. Das Panikthema Tickets 😀 Also wer immer noch nicht begriffen hat das es keinen Grund gibt in Panik zu geraten… Ja letztes Jahr war es sehr knapp das der Tremor Shop die Tickets Online hatte. Aber es waren immer irgendwo welche zu haben. Lösung: Die Tickets fürs FT 13 sind bereits Online im Working Class Store. Thema FT Shirts. Waren etwas zu wenige dieses Jahr und ne Band fehlt auch SadoSato… Wer noch keins hat Tremor hat Angeboten welche Nachdrucken zu lassen. Ist immer etwas schwierig mit der Menge es gab auch FT´s wo die Masse der Shirts nicht gekauft wurde. Habt da etwas nachsehen…

Auch zum Flat and Boots II im Januar gibt es Neuigkeiten die ich aber im ganzen schon wieder vergessen habe 😀 Geil oder? Naja ok… Wulfband spielt wohl… Reicht doch oder? Muss man mehr wissen? Das erste war Saugeil, das zweite wirds es nicht minder Punkt! Ich freu mich also auf alles kommende und auch die Art wie es präsentiert wird. Wir schaffen das!

Share this Wahnsinn

The following two tabs change content below.
Livefotograf, 360° Video Fanatiker, Blogger, Webmaster & Designer des E-Blog. Wenn ihr mich auf Konzerten irgendwo seht keine Scheu quatscht mich an 😉

Neueste Artikel von The-E-Blog (alle ansehen)