The Fucking Pure Fightnight

The-E-Blog EBM, Events & More

[su_heading size=“18″ align=“left“]No Slep by the Machine[/su_heading] Was für eine Nacht…Holla alte Electrosau da hat Electric Tremor mal wieder ordentlich Bambule gemacht. Ein Line Up zum Verlieben, in einer Location die besser nicht sein könnte. Es war angerichtet, die Spiele konnten beginnen. Angetreten zu den Spielen waren No Sleep by the Machine. Hab ich das erste mal Live gesehen und war / bin Begeistert da schnüffel ich bei nächster Gelegenheit nochmal richtig hinterher und werde Band wie Outputs näher Beleuchten. Druckvolle Show, der Frontmann geht übel mit Spielfreude ohne Ende.

[su_spoiler title=“NSBTM – Pics“ style=“fancy“][ilightbox id=“43″ columns=“4″ class=“custom_class“][/ilightbox][/su_spoiler] [su_heading size=“18″ align=“left“]Coinside[/su_heading] Mit Coinside kam der Frostige und Dunklere Part des Abends die Drums hämmerten gewaltige Risse in den Beatclub, vor der Bühne brannte der Planet, und auf der selbigen Coinside die Track für Track wärmer wurden und mit ihrem gnadenlosem Gehämmer und Brachial Shouts die richtige Stimmung aufkam.

[su_spoiler title=“Coinside – Pics“ style=“fancy“][ilightbox id=“44″ columns=“4″ class=“custom_class“][/ilightbox][/su_spoiler] [su_heading size=“18″ align=“left“]Bodystyler[/su_heading] Nach kurzer Atempause enterten Bodystyler die Bühne und bretterten ihre Energie in die Crowd. Zum trocknen kam da keiner, der Gewaltmarsch in Form extrem gängiger Beats trieb die Massen zur nächsten Höchstform. Auf der Bühne brannte der Wald, die Show braucht keine Regie das ist ein Selbstläufer. Trotz der kurzen Spielzeit packten sie alles an Energie rein was sie hatten und feuerten ein kurzes aber gewaltiges Feuerwerk ab.

[su_spoiler title=“Bodystyler – Pics“ style=“fancy“][ilightbox id=“45″ columns=“4″ class=“custom_class“][/ilightbox][/su_spoiler] [su_heading size=“18″ align=“left“]Jäger 90[/su_heading] In gewohnter Bestform startete der Jäger 90 zu seinem Kreiselangriff. Voll Druck aus allen Rohren Bombardierten Thoralf und Vigo die Hörerschaft. Da saß jeder Track, flogen Menschen und der Schweiß tropfte von der Decke. Keine Atempause für Niemanden da. Der Club Klassiker „Dessau“ kam aus gefühlten 1000 Kehlen…Hammer einfach!

[su_spoiler title=“Bodystyler – Pics“ style=“fancy“][ilightbox id=“46″ columns=“4″ class=“custom_class“][/ilightbox][/su_spoiler] [su_heading size=“18″ align=“left“]Pouppée Fabrikk[/su_heading] Junge, Junge…das Finale Pouppée Fabrikk nachdem ich ja letztes Jahr mich zusammen gerissen habe weil ich den PF Auftritt unbedingt im Kasten haben wollte, hats mich dieses Jahr gerissen. Kamera aus der Hand gelegt ab ins Getöse, das einzigste was bei PF wirklich Sinn macht 🙂 Von da ab gabs kein halten mehr und Pogo wurde zelebriert. Da wurden die letzten Reserven verbraten und über einige Grenzen gegangen. Das Abrisskommando des Abends

[su_spoiler title=“Pouppée Fabrikk – Pics“ style=“fancy“][ilightbox id=“47″ columns=“4″ class=“custom_class“][/ilightbox][/su_spoiler]

Fazit: Das sollten wir wiederholen! 😉