article_header_thurs

EBM Familien XII Treffen – Donnerstag

The-E-Blog EBM, Events & More, Reviews 0 Comments

Das Highlight des Elektronischen Jahreskalenders stand an und wollte zelebriert werden. Es öffneten sich die Tore zum Sportplatz in Sandersleben. Dieses Jahr bin ich wieder bereits Mittwoch angereist um die Ruhe vor dem Sturm zu genießen, Zeit zu haben für alle Freunde. Einen schönen Abend verbracht mit viel Hallo und Umarmungen ohne Ende. War trotzdem ne lange Nacht..

Eines gleich vorweg es ist schlicht Unmöglich zu sagen es Band X oder Y wären das Highlight gewesen. Da ich so viel neues Entdeckt habe was mir den Arsch weg reißt und mich begeistert… Unding!

Und mit so einer Überrasschung begann der Donnerstag Abend.

Ben Bloodygrave

Junge was ein Volltreffer. Nur in einem muss ich Ben Unrecht geben… Dieser Junge fühlt alles andere als Minimal, in dem steckt unendlich viel Liebe! Zu seiner Musik, zu den Menschen die diese Aufsaugen und zu seiner Show. Elektro-Punk ist viel zu Platt und reicht nicht aus um Ben Bloodygrave zu beschreiben… Das ist Punk vorgetragen mit Synthies. Zum aller ersten male auf dem FT und keine 3 min Spielzeit später zappelte es los im Zelt und man konnte sichtlich Beobachten wie dieser Sound die Ratten auf das sinkende Schiff zog. Und wer da nicht alles die alten Punk Klassiker kennt und Mitsingen konnte. Es war absolute Sahne! Tanz den Firlefanz im Zelt und gleichnamige Scheibe hab ich mir auch gesichert und werde sie hier Ausführlichst beleuchten.
Also offizieller Antrag hier: Liebes Tremor Team und Sanderslebener… Den holt unbedingt mal wieder ob zum Treffen oder einen anderen Sause ist gleich… Der passt einfach!

Strong Product

Deutsch Sowjetische Freundschaft Part I. Eine Band aus dem Russischen Raum, gerade in den heutigen Zeiten ist doch auch mal ein klares Zeichen der Völkerverständigung. Und was für eins… Meine Fressen die machten ja mal eben Druck das die Schwarte knackte. Absolut kraftvolle Nummer mit ordentlich Arschtrittfaktor! Das dauerter auch nur unter 3 min bis da vor der Bühne das Menschenkegeln nach Noten begann. Das Zelt nahm fahrt auf zu ner Elektronischen Rundreise durch Russland. Mich hats total geflasht das die Jungs den Mut haben eben ihre Wurzeln in die Musik einfliesen zu lassen. Das macht den Sound absolut einmalig. Große Kino was die Jungs zu zweit von der Bühne brettern und auch hier… Wenn es irgendwie noch mal möglich ist…

White Trash Wankers

Ob WTW oder Stechschritt… Ab hier wird es Herzenssache! Zwei der geilsten Bands die ich auf dem Blog habe und eine davon hobelte Kleinholz in Sandersleben. Pervotronisches Onanieren mit Bass! Die Marschrichtung war klar ohne Nivieau ins nächste Jahrtausend. Wie immer wirkte dieser Sound wie ein Aphrodisiakum und extatisch erregte Menschen strömten herbei um diese Massage für die Ohren zu emfangen. Und Sliky Pete knetete was die Boxen hergaben, Chris Retard knallte die Beats dazu in die Menge. Es war wieder ein Fest welches andere zum orgiastischen Brüllen brachte und die Zigarette danach war die Beste seit langem 😉

Diesel Dudes

Ab heute hat Wulfband Angst! Die beiden Jungs sind mal eben so herrlich Durchgeknallt auf positive Art, außer Rand und Band und total Banane! Sie hatten den weitesten Weg glaube ich und kamen aus den USA nach Sandersleben und rasteten mal eben komplett aus! Ach du heiliger Bim Bam was war den das? Die Geburtsstunde eines neuen EBM Genres? Gemüse-EBM oder der Beweis das dieser Sound selbst noch Vegan dir die Beine weg drischt? Mein lieber Herr Gartenvorstand…Da flogen Mören und Zwiebeln, wurden frenetisch gefressen und das Zelt sah aus als wäre ne Horde Wildsauen durch Omas Vorgarten gepflügt.. Die Bühne war reine Deko man suhlte sich im wahrsten Sinne des Wortes in der Menge. Kleinere Sporteinlagen in Form von Liegestützen gabs auch immer wieder… Jungs.. Ihr wart herrlich Erfrischend und das das gesamte Festival über, immer wieder entdeckte man die beiden beim totalen Freidrehen nach Takt. I will never forgett this absolut crazy Guys. Crazy, Funny, Sick… Diesel Dudes… I love this Shit!

Im Anschluss wurde das Zelt Intoxiniert, die Regler auf Maximum geDriLLt und Menschen tanzten wie PuPPen. Das Trio Infernale des Elektronischen Muskelzuckens hatte geladen um den Beinen restlos die Kraft zu rauben… Druck aus allen Jahrzehnten des guten Sounds… Wie immer Hammer was die 3 abliefern…

Intox, DriLL, PuPPe

Intox, DriLL, PuPPe

Fazit: Ich hatte das Gefühl das es noch nie so voll war Donnerstag auf dem Platz man kam sich vor als wäre das FT schon voll am Rammeln. Daher genailer Abend der irgendwo auf dem Platz endete mit Rum und Zeugs und geilen Leuten. Die Bilder dazu…fehlen mir allerdings noch… 😀

Share

Live Fotograf, 360° Videofreak Webmaster des E-Blog Musik und Promo Abteilung bei (((EBM Radio)))

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz