Blog
Februar 2, 2015

Eisern Graz Festival


Featured image for “Eisern Graz Festival”
Image

Worte finden…. Gar nicht so leicht nach so ner Partynacht…. Es war soweit das Eisern Graz Festival im Beatclub Dessau stand an und eine Samstagnacht nahm einen rauschenden Verlauf. Angetreten waren System 84, Muscles on the Move und SadoSato. Damit 3 Spezi´s die auf meinem Blog schön länger ne tragende Rolle spielen. Die Stimmung die diese Nacht zu was unvergesslichen macht ist schwer wieder zu geben…Am besten triffts wohl Feierwütige Meute trifft auf passenden Explosivstoff.

Der Abend begann damit erstmal unzählige Freunde aus der EBM Familie wieder gesehen zu haben. Es ist immer wieder ein Genuss solche Nächte mit den wohl Feierwütigesten Leuten überhaupt zu verbringen. Dazu in einer der kultigsten Locations überhaupt dem Beatclub zu Dessau. Gastgeber waren the one and only true EBM Fabrik Electric Tremor. So Fragen? Die Richtug wäre damit schon mal geklärt…Vorwärts! Dampf in alle Kessel!

System 84

Den reigen des aneinder stoßens mit Rückspracherecht eröffneten System 84. Ich war angenehm Überrascht zum Auftritt auf dem FT X hat man am Livesound noch mal gefeilt einige Tracks damit sehr Aufgewertet und Tanzlaune der Anwesenden gleich richtig befeuert. Tom wird auch am Mic immer sicherer geht mehr und mehr aus sich raus…Fühlt was er tut. Klasse Sache da entwickelt sich was. Der Flair von etwas Front 242 und Beats mit C64 unterstützung und 8Bit Charme…

 

Muscles on the Move

Den zweiten im Kreislauf des Verderbens 😉 machten Muscles on the Move. Was die in die Hand nehmen wird eh Schön! Von daher gabs kein halten mehr von den bereits bekannten Stücken des EBM-Elite-Graz Samplers wurde alles geboten. Mein lieblings Superheld Der Ratschenmann war auch anwesend von daher konnte die Stimmung schon mal nicht kippen.  Vor der Bühe versetzte das gehörte immer mehr Leute in die Lage ihre Körperbewegungen dann doch eher Rhythmisch zu gestalten da das dem Anlass nur Gerecht wurde.  Die beste Werbung wenn man noch dieses Jahr das erste Album raus bringen will. Wir freuen uns drauf es soll ja Schön werden…

SadoSato

Als alle warm geturnt waren und die ersten Liter Schweiß vergossen wurden. Konnte das Abrisskommando der EBM Elite Graz das Ruder übernehmen und jegliche Restenergie der Anwesenden verbrauchen und einige Grenzen noch dazu überschreiten… Da blieb kein Shirt trocken, und kein Muskel unbenutzt. Wenn diese Herren ihren Anstand beiseite legen wirds einfach nur Abriss! Die besten Gassenhauer des Electronic Body Mörders und das erste mal überhaupt Live Das Kongomädchen raubten nicht nur der tobenden Masse ihre letzten Reserven sondern setzten auch ein klares Zeichen gegen Rassismus, Intoleranz und Homophobie.  Respekt dafür Jungs so deutlich sprechen das nur wenige aus.  Zum Finale noch einmal der Dampfhammer des FTX Tanz den Mussolini. Eine klare Trennung zwischen Band und Fanatisch abgehender Menge war ab hier nicht mehr auszumachen. Das Chaos regierte. Luftmatratzen, Schwimmringe, Bekleidungsstücke flogen, die Bühne wurde geentert und von tanzenden in Beschlag genommen.  Was ein Gewitter immer wieder. Sado Boys das der Hammer!

Fazit

Danke Electric Tremor für diese Saugeile Sauerei. Es war wie immer ein Genuss bei euch zu sein. Den Bands sei gedankt das ihr genügend Druck dabei hattet die Nacht zu nem Feuerwerk werden zu lassen. Franz Tremor sei gedankt das er der Dichtstoff für meinen löchrigen Schädel ist 😉 Das ganze hat mich so geschafft das ich zwar das wichtigste, DIE BILDER, retten konnte…Aber der Laptop war irgendwie zu schwer dann…Dachte den lass ich mal im Beatclub stehen 😀 Aber in ner Familie kommt nüscht weg. Danke Beatclub fürs drauf Aufpassen.

Impressionen

Share

 

 

Es sind keine Kommentare vorhanden. Sei der erste!
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments