Flat and Boots III im Felsenkeller zu Leipzig

The-E-Blog EBM Kommentar schreiben

Electric Tremor Dessau und die EBM Elite Sandersleben sind ja nun nicht gerade fürs Leisetreten bekannt. Entweder man macht Druck in der Bude oder lässt es. Schunkelkonzerte, Sitz Konzerte zum Mitklatschen sind definitiv nicht ihr Ding.

Von daher hat man sich für den Jahresabschluss 2018 ne besondere Bombe einfallen lassen. Wie oft wurde von Familientreffen Fans und Dauergästen der Wunsch geäußert DAF oder Die Krupps mal Live vor der Familie zu haben.

Und da haben wir den Salat... Nach 30 Jahren wieder zusammen auf einer Bühne. An zwei Tagen zelebriert... Ein Warm Up dazu das die Augen funkeln lässt. Ein absolutes MUSS für Stiefeltänzer, Flatträger, Hedonisten und Elektro Durstige.

Mit dem Flat and Boots ist eine weitere Festivalreihe entstanden die immer wieder für Furore sorgt. Klasse Line Ups in ner einmaligen Location mitten in Leipzig. Immer wieder Bands auf der Bühne die die Szene so nicht auf dem Radar hat, neues, altes, verrücktes.

Dazu der einmalige Flair den diese Familie immer wieder verbreitet.

FLATANDBOOTS III

Warm-Up

Die Aufwärmrunde gestalten keine unbekannten. Nordarr dürfte mal wieder allen die Ghörgänge frei brüllen und mit dreckigen, harten, Beats den Dancefloor polieren. Jäger 90 fällt Gott sei Dank nicht den Dieselfahrverboten zum Opfer und darf wie gewohnt zur Landung ansetzen. T.A.N.K. Live ist immer ein genuss und ich freu mich sehr drauf, davon noch Runde ab zu bekommen. Gerüchte besagen ja.... A.D.A.C. 8286 könnten, eventuell, mit Glück... NEUES im Gepäck haben. Live wie auf Hardware. Aber da will ich mal nicht zu viel versprechen. 

Der Samstag wird wenig in Worte zu fassen sein. Erstens DAF, Daten dazu muss ich keinem mehr erzählen. Sie zählen zu den Pioniere der elektronischen Musik, zum Elementbaukasten des EBM. Selbst wenn es eine ihre Sytnhie Lines mal in den Mainstream schafft wie bei Fettes Brot und Kuss Kuss Kuss zeigt sich die Wirkung. Der als Remix geplante Track wurde erfolgreicher und mehr gehört von den Fans dieser Musik als das Original. Die Jungs haben sich die tragende Line aus Als wärs das letzte mal genommen und darum einen ihrer eignen Tracks gemixt.

Die Krupps, große Liebe einfach. Wer, wie ich, den ersten Cross Over Sounds nicht abgeneigt war und wem auch die metallische Phase von Pouppeé Fabrikk anspricht... Der kann nicht anders. Sie zählen, zu Recht, zu den Influencern des EBM, zu den Urvätern des Industrial Rock. Auf dem letzten Album haben sie es auch wieder ordentlich krachen lassen mit Gitarren. Fette Riffs, druckvolle Synthies, brachiale Drums. Battle Extreme. Und wie ich einem Gespräch mit Nils auf dem NCN in Deutzen entnehmen konnte wird kommendes Material noch feiner in der Richtung, wieder etwas anders. Eben Krupps, ständiger Wandel um die Wurzeln herum. Ich bin gespannt welches Live Set sie uns präsentieren werden, aber ich denke die guten alten Club Hymnen dürften nicht fehlen. Ich hab sie auf dem NCN schon genießen dürfen und freue mich EXTREM auf Leipzig. Die Krupps Live sind immer Hammer, Die Krupps Live mit der Familie... Ne ganz andere Nummer Freunde.

Auch zu SPARK! muss man nicht viel sagen Christer & Mattias sind wohl eine der besten Live Acts mit. Ihr Sound zwischen Synthie Pop und EBM gelegen, Druck, Energie, und viel Kritik an vielen Dingen verpackt in Ironie, Sarkasmus und Zynik. Ihre Shows immer Schweißtreibende Angelegenheiten die die Familie ordentlich Kraft kosten dürfte. Tanz und Pogo garantiert.

Sie waren der Secret Act auf dem Familientreffen und auch das vollkommen zu Recht! Für viele hat früher die Musik von Das Ich eine bedeutung gehabt, wie viele Club Mixe gab und gibt es die zu den Black Club Classics zählen. Ihre charismatischen Live Shows sind allen ein Begriff und man trifft sie weltweit auf Szene Events an. Dark Electro der noch nahe an den Wurzeln ist und Textlich oftmals unübertroffen. Ich freu mich sehr auf ne weitere Runde in Leipzig. Ein Stück Jugend das heute noch da ist, klingt wie früher, schmeckt wie früher... Einfach nur Geil!

Wenn wir schon einmal bei Urgesteinen sind... Darf Underviewer irgendwo nicht fehlen. Viele sehen und sagen es sei das Vorprojekt zu Front 242. Ja in Persona und auch teilweise im Sound mag das sein aber diese Parallele verstellt oftmals den Blick darauf das es ein eigenständiges Werk ist. Immer ein Genuss dem zu lauschen und für einige ein kleines Highlight im Line Up.

Electro mit Möhre und Zwiebel? Hartes aber Vegan? Brachial aber Bio? Dann ist Diesel Dudes die richtige Wahl. Die Jungs aus den Staaten haben auf dem Treffen schon mal ordentlich für Abriss im Zelt gesorgt und sich in einige Herzen... Gespielt ist der falsche Ausdruck... Gestürmt trifft es besser. Absolut wilde Performance außer Rand und Band. Punk meets Trash meets Synthies meets Drums. Das ganze gut verrührt und auf die Bühne gekippt. Das wird wieder Grandios für Auge und Ohr. Sie sind ne ganz eigne Nummer die man einfach mal wirken lassen muss. Ich freu mich sehr das es geklappt hat die Jungs noch mal nach good old Germany zu holen.

Das wäre zu sagen zu dieser Perle der Konzert und Festival Kultur. Ein Mega Line Up verteilt auf zwei Nächte. Viel Krawall und Raum für freundliche Aggressionen, viel Platz für Schreittänze und Vollkontakt Gruppenkuscheln in Form eines Pogo. Alles da was die Familie Glücklich sein lässt. Also Antreten! Ticket kaufen! Abfeiern das ganze. Zwei tage Alarm in Leipzig. Es wird ein Fest!

Ticket VVK Flat and Boots III - TixforGigs
Shares
Uwe (purzl) Rudolph

Live Fotograf, 360° Videofreak
Webmaster des E-Blog
Musik und Promo Abteilung bei (((EBM Radio)))

avatar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: