Blog
Juli 19, 2014

Oldschool Union – Älä ole, elä!


Featured image for “Oldschool Union – Älä ole, elä!”
Image

Die aus Finnland stammende Old School Formation Oldschool Union legt mit Älä ole, elä! ein Brett hin das ich euch nicht vorenthalten möchte. Wieder einmal Oldschool wie er für mich sein MUSS Rau, Hart und auf den Schädel! Auf dem Familien X Treffen haben die beiden die Menge ordentlich zum Toben gebracht, ne Klasse Show noch dazu abgeliefert. Auf dem Radar habe ich sie schon länger aber bis ich die Scheibe hatte, dann kam die Chance das ganze noch Live mit zu nehmen…Also erstmal alle Eindrücke gesammelt und dann das Review geschrieben. Zu sagen gibts ne Menge drüber, eine Scheibe die bei mir öfter läuft weils Vorwärts geht 😉

[su_tabs][su_tab title=”more”]Aus Finnland kommt ja mehr und mehr gutes an Elektronik zu uns ob nun EBM oder andere Genre. Auch hier ne absolute Punktlandung. Back to Roots und auf Spielerein vollkommen verzichtet, Knallige Beats, schnelle und scharfe Synthie Lines dazu Shouts die einfach sitzen. Punktum ein Brett für die Tanzflächen zum Pogen, Marschieren und Abgehen. Da zeigt sichs wiedermal das Hässliche Gesicht EBM und sieht Zuckersüß aus :-). Von Track 1 an gibts keine Pause mehr Druckvoll wie ne Pumpgun knallen dir die Jungs ihre Tracks um Ohren und ballern Dir einige Löcher in die Gehörgänge. Leider bin ich des Finnischen nicht so mächtig denn die Texte würden mich brennend Interessieren im Detail, einiges konnte ich hier und da erfragen… Zur Sache. Sie kommt im Digipack und schlichtem Design also eine klassiche CD. Auf die Hülle kommts in dem Fall auch nicht an der Inhalt zählt.

[su_spoiler title=”Älä ole, elä! – Tracklist” open=”no” style=”fancy”]
Älä ole, elä! - Cover

Älä ole, elä! – Cover

1 Pulttaaja
2 Älä Ole, Elä!
3 Näennäisdemokratiaa
4 Mikä Riivaa
5 Känniman
6 Kebabilla
7 Työvoimapula
8 Rahaa Sataa Taivaalta
9 Satatonnia Metallia
10 This Line Will Not Break
11 Bodyfest
12 Muuri Ja Railo
13 Oire
14 Pohjoinen Taivas (version 2.0)
15 Känniman (remix)
16 Älä ole, elä! (SPARK! remix)

[/su_spoiler]

Da gibts kein Halten mehr von Track 1 ans gehts Vollgas durchs Programm. Schnelle Beats, minimal im Sound, Harte Shouts. Klassischer Old School der ohne Schnörkel auskommt. Die Scheibe geht runter wie ein Guss, klar einige Favoriten hab ich aber die kannst durchlaufen lassen und wirst den Kopf nicht still halten können. Kebabilla ist für mich so absolute Keule, Aggressiv, Böse, Attitüde…Alles was ein gutes Liedchen braucht. This Line will not Break die Zeile kauft man ungesehen wenn man das Album hört. Mein zweiter Anspieltipp. Die Shouts hier auf English was den beiden auch ganz gut steht. Auch wenn mir EBM in Muttersprache immer etwas mehr gefällt machts es für mich Authentischer. Einen Remix gibts auch und der ist von Spark! die haben sich Älä Ole, Elä! vorgenommen und haben aus dem Stompertrack nen absolut geilen Tanzflächen Track gezaubert ohne ihm wesentlich an Härte zu nehmen. Abgehnummer.

Fazit: Kaufen!!! Wer es Kantig, Ehrlich und Hart mag, wer Turnschuhe vorzieht und eher Tänzeln will…Finger weg für den Sport brauchts das passende Schuhwerk. Will man am liebesten gleich na Dessau fahren und ne Fightnight buchen 😉 Top!
[/su_tab][su_tab title=”Oldschool Union – Pics”][ilightbox id=”24″ columns=”4″ class=”custom_class”][/ilightbox][/su_tab][su_tab title=”Buy – Älä ole, elä!”]

Älä ole, elä! - Cover

Älä ole, elä! – Cover

[/su_tab][/su_tabs]

Share:

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

1 Kommentar
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
Angy Mr-Ego

(y)