Pouppée Fabrikk – The Dirt

The-E-Blog EBM, Reviews 7 Comments

Da muss man dem Booklet teilweise widersprechen solange jemand solche Bretter abliefert kann EBM nicht tot sein. “Bring back the Ways of Old” so heist nicht nur der erste Titel das ganz klar Programm auf der ganzen Scheibe

[su_tabs][su_tab title=”More”]Aus den Frühzeiten von Pouppée Fabrikk, übertragen ins hier und jetzt. Hammerharter Oldschool Sound ertönt und drückt dich tief in den Sessel. Kompromisslos Klar in den Sequenzen, wenig bis keine Elektronische Spielerrein zeichnen das Album aus. Kein Storytelling über Samples sondern diese kurz knapp auf den Punkt verbaut. Die Brachailshouts von Henrik machen aus den Tracks Schwermetal. Puristisch, Hart die Scheibe macht beim ersten mal Hören Lust aufs Konzert. Bereits ab Track 2 “Bright Light” beginnts Dirty zu werden, Stresstest für eure Subwoofer die Sequencen gehen derb tief, eure Nachbarn wirds freuen. Mit “I Am” rüttelt ihr dann anschließend richtig an eurem Inventar und bringt den Staub eurer Nachbarn mächtig zum hüpfen. Etwas ruhiger machen sich die Eindringlingen Töne von “Invader 39” breit. Ja ich schwelge “The Dirt” ist die Antwort von der Fabrikk auf die derzeitige EBM Music oder das was viele meinen was EBM ist. Ein Dirty Face in die Richtung gezeigt derer die meinen mit ein paar billigen Plugins und nem Stimmenverzerrer ist guter EBM geboren! Bei weitem nicht auf The Dirt ist Attitüde spürbar, Eckig, Kantig und alles andere als Hübsch. Es schreit Dir seine Anliegen in Gesicht, prügelt Dir klare Ansichten auf die Birne und lässt Dir wenig Freiraum zum atmen. Derber Stuff zum Arsch hoch reißen und Marschieren. This is the first Dirt that´s Blows the Dust out of your Rooms

[su_spoiler title=”The Dirt – Tracklist” style=”fancy” icon=”plus-square-1″]
The Dirt

The Dirt

[su_pullquote]1. Bring back the ways of old
2. Bright light
3. I am
4. Invader 39
5. Death is natural
6. Satans organism
7. H8 U
8. Stahlwerk
9. The Promulgation
10. Symptom
11. Radio disturbance
[/su_pullquote] [/su_spoiler]

The Dirt zeigt auf gut Hörbare weise wie guter Old School heute klingen kann puristisch, ohne Kompromisse und Hart vorgetragen. Das Urteil im Booklett ist hart, EBM ist nicht tot für mich klebt nur auf viel zu vielen “Marken”. Das Leitbild in vielen Köpfen ist ein falsches nach und um Zeit von Nitzer Ebb und Front 242 kam wesentlich mehr auf, auch daraus hat sich EBM weiterentwickelt. EBM ist, wie der gute Sandersleben Slogan bereits sagt, kein Kindergeburtstag kann durchaus mal Hässlich sein, Derb und Hart auf den Schädel brettern. DAS ist Old School, das ist aus AGREPO geworden Agressiver, Beinharter Shit der Dir den Staub aus der Bude bläst. I Love it!

[/su_tab][su_tab title=”PF- Pics”][ilightbox id=”9″ columns=”4″ class=”custom_class”][/ilightbox][/su_tab][su_tab title=”PF – Sound”]

[tube]https://www.youtube.com/watch?v=YcOe3fqoeFM[/tube]
[/su_tab][su_tab title=”PF- Links”]

[/su_tab][/su_tabs]
avatar
7 Kommentare
0 Antworten
0 Followers
 
meisten Reaktionen
Hottest comment thread
6 Comment authors
Purzl NetPetra KutscheraMartin KochJan SchrönMadlen Müller Recent comment authors

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Subscribe  
neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
Patrick Paß
Gast
Patrick Paß

Patrick Paß liked this on Facebook.

Madlen Müller
Gast
Madlen Müller

Madlen Müller liked this on Facebook.

Jan Schrön
Gast
Jan Schrön

Jan Schrön liked this on Facebook.

Martin Koch
Gast
Martin Koch

Martin Koch liked this on Facebook.

Petra Kutschera
Gast
Petra Kutschera

Petra Kutschera liked this on Facebook.

Purzl Net
Gast
Purzl Net

Achtung absolute Suchtgefahr, The Dirt spielt derzeit auf Platz 1 meiner Privatcharts…

Madlen Müller
Gast
Madlen Müller

Madlen Müller liked this on Facebook.