Spetsnaz – Für kommende Generationen

The-E-Blog EBM, Reviews 4 Comments

Musik für kommende Generationen brauchts wohl derzeit auch denn die Gefahren die lauern sind nicht ohne… Vor diesem Hintergrund und mit allerhand Kritik und Vorwürfen ballern Spetsnaz 13 Tracks aufs Ohr die nicht ungehört bleiben sollten

[su_tabs][su_tab title=”more”]Ich hab mir beide varianten gegönnt CD und LP den Unterschied kennen Phonoliebhaber… 😉 Die Platte kann man fühlen…mehr muss man dazu nicht sagen. Die Platte mit Beiblatt und allen Texten limitiert auf 300 Stck. auf dem Familientreffen 9 ergattert. Das Laserscheibchen läuft schon was länger im Player. Habe im Vorfeld zu “For Generations to Come” hier und da mal n paar Zeilen aufgeschnappt WO es hingehen soll mit der Scheibe. Die sich daraus ergebenden Erwartungen haben sich voll und ganz Erfüllt. Sie ist voll und ganz Spetsnaz im alten Stile aber mit modernem Gewand. Der Aufbau der Tracks wieder etwas melodischer die Synthies & Sequenzen tief, die Drums organisch, die Beats im mittleren Tempo eindeutig für die Tanzfläche geboren die Platte. Livepotential hat sie nicht minder schon beim hören kann man erahnen wie Pontus sich dazu auf der Bühne präsentieren wird. Sie knallt nicht wenig. Mein derzeitiger Fav. Track ist noch Free Fall aber das kann sich ändern die Scheibe ist gut und noch lang nicht “ausgehört”. Trotz der Querälen die während der Produktion aufkamen (Labelwechsel und Co.) ist sie eines Klar, Sauber, Straight EBM. Top Ausproduziert, hohe Elektronische Kunst bis in den Feinschliff.

[su_spoiler title=”Generations to Come – Tracklist” style=”fancy” icon=”plus-square-1″]
For Generations to Come Cover

Cover

[su_pullquote]
  1. Ignorance Is Bliss
  2. Onwards
  3. Free Fall
  4. Between What Ifs And Might Have Beens
  5. Fake!
  6. Thorncrown
  7. Mine
  8. Brainfood
  9. Who Made You God?
  10. Dead Mans Eyes
  11. True To Form
  12. Elegy
  13. (hidden)
[/su_pullquote] [/su_spoiler]

 

Knallharte Beats braucht die Platte nicht die Shouts und Gesangspartien lassen die Typische rauhe Ader absolut nicht vermissen. Mine klettert gerade auch immer weiter hoch in meiner Fav Liste…”This is where I draw the Line!” absolut Clubtauglich, zum Abtanzen die Nummer. Vom Sound her sitzt hier alles bis auf das I Tüpfelchen und auch die Texte sind absolut gereift, Kritisch, Hart und eher Skeptisch. Man merkt ihr an das sie lange gereift ist, Ideen einflossen, die Lust an der Performance gestiegen ist. Spetsnaz wirds wohl damit in die ..::The-E-Blog::.. Top3 des Jahres schaffen aber ist ja noch Zeit…Wer weiß schon was da noch kommt. Mein Fazit ist das es Spetsnaz gelungen ist Old School Sound in moderne Gewänder zu kleiden, Top Detail Arbeit geleistet hat und mit dem Hidden Track nen Ohrwurm raushaut der uns JAHRE beschäftigen wird! 😉 Klarer Kauftipp(zwang)! Warum sie als eine der Vorreiter Band des Genres zählen machen sie auch hier wieder deutlich. EBM lebt, atmet, Entwickelt sich und man ist an Ideen nicht müde. Für mich ist Entwicklung zu hören und was die Kritiker sagen…..Egal….
[/su_tab][su_tab title=”Spetsnaz – Pics”][ilightbox id=”49″ columns=”4″ class=”custom_class”][/ilightbox][/su_tab][su_tab title=”Spetsnaz – Sound”]

[/su_tab][su_tab title=”Kaufen”]
For Generations to Come Cover

Cover


Vinyl http://www.infrarot.de/spetsnaz/for-generations-to-come/9941740
[/su_tab][/su_tabs]

avatar
4 Kommentare
0 Antworten
0 Followers
 
meisten Reaktionen
Hottest comment thread
4 Comment authors
Pétillante AzurMarco ÆschimannJörg GebbingKarim BenAli Recent comment authors

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Subscribe  
neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
Karim BenAli
Gast
Karim BenAli

Karim BenAli liked this on Facebook.

Jörg Gebbing
Gast
Jörg Gebbing

Jörg Gebbing liked this on Facebook.

Marco Æschimann
Gast
Marco Æschimann

Marco Æschimann liked this on Facebook.

Pétillante Azur
Gast
Pétillante Azur

Pétillante Azur liked this on Facebook.