Substaat – Macht

The-E-Blog Electro, Electropop, Synth-Pop Kommentar schreiben

Da HEUTE das neue Substaat Album MACHT auf die Menschheit losgelassen wird, genau der richtige Zeitpunkt das Review fertig zu haben. Die Norwegische Synthie / Electropop Truppe Substaat ist vielen auch keine Unbekannte mehr. Seit 2008 ziehen sie ihre Kreise und erfreuen die Hörerschaft mit anfangs eher EBM lastigen Sounds und später mit Electropop der feinen Art. Wer Substaat noch nicht kennt die Bio ist im Spoiler einfach anklicken. Dank der Promofabrik hab ich das Release zeitig genug gehabt ums richtig lange dudeln lassen zu können was ein absoluter Genuss war. Warum? Weiterlesen!

[su_tabs][su_tab title=”more”]Ja da hats mich wieder mal erwischt. Ich liebe guten Electro der ist allerdings immer schwerer zu finden. Was ist gut für mich? Nicht das streben nach ständigen neuen Sounds / Einflüssen / neuen Dingen…. Macht ist ein absolut Ausgewogenes Stück Electro das die alte Schule des Synthiepops aufgreift, sie mit modernen , weichen Electrosounds erweitert und Stimmlich ein Gesang darüber liegt der auf dem Punkt sitzt. Das hat von so vielem was das es Blödsinn wäre jetzt ne Liste zu beginnen was da alles reinfliest.

[su_spoiler title=”Substaat – Biographie” open=”no” style=”fancy”]
  • 2008 Gegründet
  • 2009 erste Konzerte (Elektrostat, Oslo, einige kleinere andere)
  • 2011 erstes Album “Substaat” , war 13 Wochen in den DAC Top 10
  • als Combichrist  support act auf 3 Konzerten (Dänemark, Schweden und Kroatien)
  • Live @ WGT (Leipzig) und PopKomm (Berlin)
  • 2012 Single “Refused” erchienen, 8 Wochen in den DAC Top 20 Singles
  • als Icon Of Coil support auf ihrer Reunion tour (Germany und Niederlande)
  • als De/Vision support act auf ihrer “Rockets and Swords” Tour (Germany)
  • spielten auf einigen kleineren Festivals in Deutschland und Norwegen
  • 2013 mit Mesh auf 3 Konzerten auf ihrer “Automation Baby” Tour
  • 2014 Macht erscheint am 15. August.
[/su_spoiler]

 

Von Beginn an eine Rundreise das Album. “Berlin” so der erste Titel eine weiche Synthiepop Ballade deren Thema im Name liegt. Stimmungsvoller Auftakt der aber keinen Vorgeschmack bietet. Macht ist Abwechslungreich an Facetten was bei Track 2 “I Feed You My Love” gleich absolut zum Tragen kommt. Eine Electro Balladiöse Nummer die wesentlich energetischer ist als Berlin, die erste Nummer zum Fühlen, mitgehen und Tanzen. Dann möchte ich euch MACHT den Track ans Ohr legen, wuchtige Nummer. Mit Substaat haben wir wieder eine Band die früher eher dem EBM zu zu ordnen war und heute mit MACHT ein eher Synthie lastiges Album das an Depeche Mode / De/Vision erinnert abliefert. Ich verurteile solche Entwicklungen nicht es kommt aber eben drauf an obs was taugt. Was in diesem Fall ganz klar der Fall ist. Eine Homogene Sache die Track für Track zu einem Gewebe aus Sound wird das man freudig durch den Player rasseln lässt und sich an gute alte Zeiten erinnert… Mein Favorit ist “Restart” Minimal, eine zerrende Sequenz die dem Track härte und Tiefe verleiht, ein Hammer für die Dancefloors und gute Grundlage für Remixe.

[su_spoiler title=”Tracklist – Macht” open=”no” style=”fancy”]
Macht - Cover

Macht – Cover


01. Berlin
02. I feed you my love
03. Tech Head
04. Electric
05. Macht
06. Full Access
07. Watch
08. Restart
09. Refused
10. Guilty Pleasure
11. Electric (Mesh Remix)

[/su_spoiler]

 

Das ist mal wieder ein ganz klarer Kauftipp, ab morgen wirds bei Danse Macabre erhältlich sein laut Aussage der Band auf ihrem Blog. Der Link folgt dann umgehend. Holt es euch auch wenn die Spieldauer etwas kurz scheint ist ne Menge geboten. Absolut Reifer Electro der die jetzt über 20 Jahre Erfahrung der Jungs spüren lässt. Bei der Produktion war Alex Møklebust (Zeromancer) behilflich was dem ganzen nur zusätzlich Schub verleiht.
[/su_tab][su_tab title=”Substaat – Pics”][ilightbox id=”41″ columns=”4″ class=”custom_class”][/ilightbox][/su_tab][su_tab title=”Substaat – Sound”][/su_tab][/su_tabs]

 

Share:

Share
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
avatar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: