TUKT – Örebro (Schweden)

The-E-Blog EBM Kommentar schreiben

Tukt is one angst driven hate machine from Stockholm/Örebro
TUKT

So beschreibt sich TUKT bereits in der Zeile der kleinen Biographie die mir zu kam. TUKT ist ein zwei Mann Projekt. Und die beiden steuern musikalisch einen Zug der eure Synapsen als Schienen benutzt. Frustration, Angst, Chaotisches und die Scheiße die wir Leben nennen treibt diesen Zug an. 

TUKT bringt euch auf Kollisionskurs mit euch, eurer Angst und euren Gefühlen. Sie lassen euch fallen und beschleunigen den Aufprall mit Druckvollen Beats. 

Erinnert euch das klanglich etwas an NordarR oder Wulfband? Dann hört ihr genau richtig. TUKT ist ein Vertreter elektronischer Brachial Romantik ohne Bitte und Danke. Cas und Roy, die beiden Protagonisten, sind musikalisch schon länger Unterwegs und stammen aus unterschiedlichen Ecken. Ein Elektroniker und ein Metalhead mischen hier also mal wild an den Reglern. Das Video zu Affliction spricht daher schon mal Bände. Es ist verdammt gut umgesetzt und bringt die Essenz von TUKT verstörend nahe. Verstörend, Chaotisch, Hart. Genau der richtige Sound für den Beton in Sandersleben. 

Um die Weihnachtszeit 2017 lernten sich die beiden kennen und hatten von da an den Plan zu TUKT, um damit die Gefühle und Abgründe zu bereisen, die wir Leben nennen. Nein sie besuchen nicht die schönen Seiten, sie gehen an die wunden Punkte, die Konflikte, spielen mit Wut, bringen Verzweiflung und verlassen den raum lächelnd mit einem Fuck You!

Also mir gefällt das ganze schon mal sehr gut und ich bin gespannt was man in Sandersleben davon zu kaufen bekommt. Davon darf es immer mehr sein. 

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments