Blog
April 21, 2014

Wenn Ronny feiert…dann



Eine Nacht die krachender nicht hätte sein können. Alarm in HoyWoy das Boot brannte und stand zugleich total unter Wasser vom Schweiß der Tanzwilligen und Feierwütigen 😉 Eine Nacht  die noch besondere Momente bereit hielt und somit etwas ganz besonderes war.

[su_tabs][su_tab title=”more”]

Um diesen Beitrag gleich mit einem der schönsten Sätze des Abends zu beginnen. Und er ist so richtig und wahr! Ich kenne Ronny bei weitem nicht so lange wie viele andere von euch hab aber bestimmt keinen anderen kennen gelernt wie ihr alle. Ne echte Marke und ein Volltreffer wenns um die Kategorie Menschen die man kennen sollte geht. Mich beeindruckt er immer wieder mit seinen Aktionen, so ne Sause stellt auch nicht jeder mal eben so in die Halle. Ein Geburtstag, 6 Bands und nen Polizeichor… Ein Knaller Abend ist geboren.

Es gibt Menschen und es gibt Typen und Ronny ist definitiv ein Typ! (by Coinside 2014)

Stechschritt waren die ersten und das mal vor nem Publikum das größten Teils nicht wusste was auf sie zurollt…. Und es war SO Geil…Da stompten Leute die EBM noch nie gehört hatten. Ein Hammer Moment. Peter in Hochform versprühte den Stechschritt Chrame ohne Gnade. Rotzig, Prollig derb in Arsch getreten. Wie immer Ein Hammer, wie immer feinste Tremor Unterhaltung.

A.D.A.C. 8286 waren dann geich der logische Anschluss Tremor Part 2. Anhalt-EBM at finest und Los Krugos in Poserlaune. Auch hier waren Nasen Neugierig denen die Shouts wahrscheinlich zuerst sehr befremdlich vorkamen. Aber die wie immer mitreißende Show zog Schamlos ihre Kreise.

Amnistia Hier ein ganz fettes Danke an Ronny denn ich konnte ein NA ENDLICH wahr machen. Lange, lange musste ich auf die Chance warten Tino Claus mit seinem zweiten Projekt Amnistia endlich vor die Linse zu bekommen. Eine Show die den Schweiß der Anwesenden geradezu in Strömen fliesen lies. Sphäre, Darkness und Charisma waren angesagt, treibende Beats die die Crowd ordentlich in Wallung brachte. Sequencer die brachial am Balkenwerk des Boot´s sägten aber der Hauptmast hielt stand. Eines der Highlights der Nacht.

Coinside nächstes Jahr feiern Coinside die Hälfte dessen was Ronny zu feiern hatte. Was sie den Anwesenden geboten haben kam aber eher einem ALS WENNS KEIN MORGEN GÄBE gleich! Der Hexenhammer haut die Bude klein und verschont niemanden. Eine Brachiale Story, hämmernde Bässe, Sequencer die Erdöl fördern könnten betörten die Crowd bis zu einem sehr Emotionalem Finale. Ronny bekam sein eigenes Ständchen explizit von Coinside und einige sehr Emotionale Minuten begannen. Dann sagen alle noch einmal ein Ständchen für Ronny und die Stimmung siedete dahin. Die genau richtigen Worte zur richtigen Person. Lasst einfach die Bilder auf euch wirken.

Toxic Green Jetzt wurde es giftig, derbe Shouts Bässe zum Arsch versohlen und Tanzbefehle. Toxic Green hatte sich auf die Flagge geschrieben die Stimmung nochmals zu packen und das Tanzwütige Publikum ein weiteres mal zu Höchstleistungen zu bringen, das ging auch derb ab. Weitere Liter Schweiß flossen richtung Reeling.

Das Finale bestritten Enabeld Disaster die den Staffel Stab von TG übernahmen und gleich erstmal gar nichts kalt werden liesen. Jetzt kam zu den Synthies auch ne E-Gitarre dazu und Alarm war im Boot.. Die Mannschaft am toben entweder auf der Tanzfläche oder an den Tränken. Der Kapitän Ronny schwer dabei die Matrosen immer mit feuchtem Nass zu versorgen da musste immer ne Handbreit Bier unterm Kiel sein. Der Kahn heftigst am schwanken aber sicher auf Kurs. so steuerten wir noch ne Weile dahin und feierten einen ganz besonderen Menschen.

Polizei Chor – Hoyerswerda Na das war ja wohl ne Frechheit! Soundcheck war zwischen 16:00 – 18:00 Uhr. 1:30 ist da wohl weit mehr als etwas zu spät! Dann noch nicht mal die Liederbücher dabei, die Klamotten total daneben und Acapella konntet ihr auch nichts singen…Nicht mal n Happy Birthday… Das war ja mal ne ganz schwache Nummer. Blamabel einen der DER Einwohner dieser Stadt so sitzen zu lassen. Ne ne die Herren Freund und Helfer so wird das nüscht mit nem strammen Chor in Uniform…Überlassen sie das UNS, dann tun es die richtigen 😀

Fazit Ein Wahnsinn der Abend und Verzweiflung die Nacht. Man man Ronny was ne Sause mit Schmerz Garantie. DANKE DANKE DANKE dafür, bleib einfach wie du bist. Es war uns eine Ehre 😉
[/su_tab][su_tab title=”Pics”][ilightbox id=”2″][/ilightbox][/su_tab][/su_tabs]

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

1 Kommentar
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
Elektro Mike

Uwe: hätte ich gewusst das du auch da bist, hätte ich auch nicht gekonnt. Mennoooo;-(