WGT EBM Warm-Up 2018

The-E-Blog EBM, Events & More Kommentar schreiben

Jedes Jahr im Mai zu Pfingsten wird es in Leipzig Schwarz. Das Wave Gothic Treffen zog mal wieder alle geneigten Schwarz Kittel, Cyber Goth´s, Steam Punk´s, Gotik Fans, Fetischisten und allerhand schaulustige an. Das Weltweit wohl einmaligste Event der schwarzen Szene. Passend dazu fand natürlich bereits am Donnerstag die einmaligste Warm-Up Party dazu statt. Der Felsenkeller zu Leipzig auf allen Floors besetzt. Hauptbühne, Kleine Bühne, (((EBM Radio))) Floor, Noise Floor. Für alle was dabei.

Das Line-Up auf der Hauptbühne war glänzend besetzt von Dark und Düster bis voll auf die Fresse war alles dabei was der geneigte Electro Head gern in seinem Gehörgängen hat. Das (((EBM Radio))) auch das Genre des düsteren Frühstücksradio abdecken kann haben wir klar bewiesen bis ins Morgengrauen wurde gesendet. Viele Moderatoren und Hintergrundakteure waren vor Ort. Intox und Mimo befeuerten den Stream wie den Floor mit druckvollen Takten aus den besten Jahrzehnten. Und hier sei mal DANK an euch gesagt. Wir waren nicht eine Minute allein im Floor, ihr habt den ganzen Abend getanzt bei uns. Es war ein Genuss!

Amnistia

Tino und Stefan machten den Auftakt am Abend und besser hätte er nicht sein können. Amnistia Live ist immer ein Genuss. In bester Live Laune wurde das Auditorium das erste mal in Schwung gebracht und mit kalter und düsterer Materie in Bewegung versetzt. Wie immer Top!.

Amnistia - Alle Bilder @ Flickr

Full Contact 69

Das Elektronische Musik durchaus eine Vollkontakt Sportart ist hat uns Full Contact 69 mal wieder spüren lassen. Brachiale Shouts, harte Synthies und voller Alarm auf der Bühne und davor. Druckvoll die Luft zu Schwermetall verwandeln.

Full Contact 69 - Alle Bilder @ Flickr

Wulfband

Chaos Motherfuckers, Motherfucking Chaos.... Die Stagezeit der Wölfe nahte und irgendjemand hat den Käfig hinter der Bühne geöffnet. Laut, Brachial, Gewaltig... Wulfband. Diese derbe Mischung aus Electro-Punk, Chaos, EBM-Sequezen und Energie walzte mal eben den Felsenkeller platt. Vor der Bühne punktuelles Ausrasten und Abgehen. Auf der Bühne Chaos total. Die schwedsichen Muttificker in Aktion. Hammer Sache!

Wulfband - Alle Bilder @ Flickr

Plastic Noise Experience

Von Wulfband mit Energie zum platzen gefüllt nahmen Claus und Kazim das Ruder bzw die Tasten, Micros, Megaphone in die Hand. Und versetzten der Menge gleich den nächsten Schub. Charismatisch wie immer die Show der beiden. Und zum Sound muss ich an der Stelle nichts sagen.. Herzensache einfach. Nicht weg zu denken aus den Electro Jungle. Stilprägend, Old School, und immer noch unendlich kreativ. PNE

Plastic Noise Experience - Alle Bilder @ Flickr

Portion Control

Wahre Urgesteine bestritten das Finale. Seit 1980 existiert Portion Control und ist somit Vertreter der "goldenen" Jahre. Und das war vor der Bühne spürbar. Gedrängel nach vorn. Und überall schwelgten Leute in Erinnerungen. Emotion pur was da auf der Bühne stand und ein Highlight alle mal. absolut würdiger Abschluss.

Portion Control - Alle Bilder @ Flickr

Und damit war diese Nacht bei weitem noch nicht am Ende. Auf dem zweiten Floor für die Fans der lauteren, diffusen, industriellen, noise artigen Klänge waren am Werken: Thorofon, Te/DIS, Tränen der Sehnsucht, NonAudient

Auf den Floor befeuerten die Tanzwilligen: Floor 1: PuPPe (WGT EBM Warm-up) Paradroid (ELECTROFIXX, Münster) Electronic Body Music, Electro, Minimal

Floor 2: Dj dRiLL (Berlin) + pushka! (Dresden) Industrial Metal | Electro Rock | Ultra-Heavy Beats [dRiLL-Party, since 1994 Berlin ... ultra heavy beat, distorted melodic vocals, synth-bass bombs, blazing (fe)male choruses, monstrous distortion, aggressive riffs and synth patterns = Killer Music For Different Minds.

Floor 3: Lerry D. (L'affaire fatale, Wiesbaden) Herr Roth (Lärmbel#stigung, Leipzig) Provokateur (Tonfolterung, Stuttgart) Eric (Tower Promotions, Dublin) Mike (Hören Mit Schmerzen, Frankfurt) Industrial, Power Electronics & Noise

Floor 4: ((((EBM Radio))) Liveübertragung mit allen Moderatoren)

Fazit: Es war eine rauschende Nacht hinein in den WGT Start. Alle Floors voll mit Leuten, Party bis in den Morgen. Das nächste Jahr ist schon angekündigt. Es war schön viele bekannte gesehen zu haben, Familie Tremor, Das Radio Team, euch natürlich auch.... Bis 2019!

Shares
Uwe (purzl) Rudolph

Live Fotograf, 360° Videofreak
Webmaster des E-Blog
Musik und Promo Abteilung bei (((EBM Radio)))

avatar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: