WGT EBM Warm-Up 2024 – Alle Emotionen und Eindrücke.

Mai 21, 2024
Featured image for “WGT EBM Warm-Up 2024 – Alle Emotionen und Eindrücke.”

Das weltweit größte Treffen der schwarzen Szene einzuläuten, ist jedes Jahr ein besonderes Highlight. Über ganz Leipzig sind Warm-Up Events verteilt, mit live Musik oder Club Atmosphäre. Das WGT EBM Warm-Up hat sich daher gerüstet wieder ein top Line-up parat zu haben, das viele Electroheads, schwarze Seelen, Krachverliebte anlocken würde.  Auf 2 Bühnen Bands und Stimmung, danach DJ aus allen Genren und im Keller (((EBM Radio))) auf Live-Sendung und einem Floor zum Tanzen. 

Das jährliche Rezept für eine rauschende Nacht. Ich war mit dem lieben Mimo vom Radio sehr zeitig vor Ort, haben das Radio Setup in Ruhe zum Laufen gebracht, ein kühles vom Fass genossen, bevor die Türen sich öffneten. Im Felsenkeller wuselte alles Personal, damit von Sound bis Getränke alles fertig ist. 

Da stand auch einiges im Line-Up worauf ich sehr gespannt war, Bang Elektronika, No Sleep by the Machine, HORSKH. Daher habe ich es mir dieses Jahr nicht nehmen lassen, einige der Shows, nach den Fotos zu genießen.  Daher großes Sorry an Bühne 2! Man müsste 2 Mal da sein, um allem gerecht zu werden in solchen Nächten. 

Was auch manchmal sein muss, um den Flair einer Nacht hier wiederzugeben, muss man ihn schon 'ne Ecke atmen.

Aber kommen wir zum wesentlichen. Fast pünktlich öffnete der Felsenkeller die Türen und sofort strömten Menschen ins Haus. Lage erkunden, Garderobe finden, an der Bar was Kühles holen. Sofort bekannte Gesichter, Hallo hier, Umarmung da und das Gefühl am absolut richtigen Platz auf diesem Planeten zu sein.  Alles war gerüstet, Licht blinkte, PA war warm gespielt. 

Perfekter Zeitpunkt für die erste Band!

Entschuldigen SIIE kurz, jetzt wird es schimmernd und kühl. Coldwave - Wave mit einigen Einflüssen, nem Schuß Avantgarde und französischen Texten. Dazu ein markantes Outfit. Das hatte ne gute Ecke Retro. Live absolut überzeugend und ein schöner Start in die Nacht.  Das lockte auch gleich die ersten Menschen vor die Bühne. Die Masse lief langsam warm. 

SIIE (2024)

Das hatte schon mal Stil. Stil hat auch gute Musik aus Belgien. Und hier mal ein Vertreter, der die Marke Old School echt verdient hat. NTRSN. Das ist klassischer belgischer Elektro Export, dessen Fokus irgendwo auf den frühen analogen Sounds liegt. Treibend, energetisch und doch am Zahn der Zeit nagend. Das treib die Temperatur vor der Bühne gut in die Höhe.

NTRSN (2024)

Nach feinsten belgischen Spezialitäten geht es derb ne Ecke über See. Nach Kanada. Das kanadische Projekt Bang Elektronika existiert seit 1986 und ist erst das zweite Mal im ganzen Live in Deutschland zu sehen gewesen. Eine intensive Zeitreise durch elektronische Musik versetzt mit Drum Tonnen. Da ging die Stimmung vor der Bühne das erste Mal hoch und die Band wurde, zu Recht, gefeiert.  Die Show musste ich mir als ganzes geben. Ich denke, die beiden haben jede Sekunde genossen. 

Bang Electronica (2024)

Wieder zurück in Europa widmen wir uns mal dem Norden. Da finden Maschinen zuweilen wenig Schlaf. Keiner könnte besser darüber berichten als No Sleep By The Machine. Nicht so oft Live in DE daher immer ein Genuss, wenn sie eine Crowd abbrennen. Druck von der ersten Sekunde, die gesamte Bühne wurde genutzt diese Energie in die Massen zu drücken. Und jene nahm sie dankbar auf und tanze und stompte vor der Bühne. Genial wie immer musikalisch wie Stimmung in der Halle. 

No Sleep By The Machine (2024)

Aus Frankreich kam das dies jährliche Abrisskommando. HORSKH 3 Mann auf der Bühne aber Druck für ne ganze Kolonne. Das gab mal derb in den Nacken. Aber derartiger Sound funktioniert noch besser, wenn er dir mit ’ner richtig geilen Show, viel Körpereinsatz und echter Hingabe, direkt vor die Fontanelle genagelt wird. Und das haben sie getan, da wurde alles rausgelassen was da war, die Menge ging absolut mit. Auch die Show hab ich mir voll gegeben, es war zu geil!

HORSKH (2024)

Na der Druckdusche brauchte es erst mal eine Substanz, die einen langsam wieder landen lässt. 

Bier und ein Sturm Café sind da ein adäquates Mittel. Zu den beiden muss ich nicht viel sagen. Der sympathische Kern der EBM Familie war angetreten, ihren Sound in die Menge zu tönen. Da kannst dich auch glatt drauf verlassen, dass vor der Bühne der Wald brennt. Das richtige Finale für diese Live Nacht, aber noch lange nicht das Ende.

Sturm Café (2024)

Kaum waren die Lichter der Bühne erloschen, übernahmen die DJs ihr Handwerk. Auf allen Floors wurde weitergefeiert bis tief in Nacht. Der Floor von (((EBM Radio))) war stets gut mit Publikum bestückt und feierte derb, was Mimo aus den Boxen presste.  Viele Moderatoren des Senders waren da. Ich hoffe, euch hat die Live-Sendung gefallen. 

Es war wieder ein Fest im Ganzen, es ist und bleibt ein absoluter Herzensevent. Danke ans Team PuPPe und allen, die geholfen haben, die Nacht steigen zu lassen. Ich war gegen 06:30 zu Hause, platt aber unheimlich glücklich! Davon darf es immer „mehr“ sein!


Share:
Subscribe
Notify of
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments